Alternativen

Joghurt ersetzen

Joghurt aus Kuhmilch kann in jedem erdenklichen Fall durch Joghurt auf Sojabasis ersetzt werden. Wie bei den verschiedenen Sojamilchsorten gibt es auch hier zwischen den einzelnen Herstellern und Produkten Unterschiede beim Geschmack, deshalb auch hier am besten mehrere ausprobieren. Die »Natur«-Version lässt sich hervorragend für Kräuterdips, Salatdressings oder Zaziki verwenden und eignet sich genauso für Müslis und für die Zubereitung von Frucht- oder Eis-Shakes oder Obstsalaten.
Außerdem gibt es inzwischen eine breite Palette von Soja-Fruchtjoghurts in verschiedenen Bechergrößen.

Sojajoghurt ist im Kühlregal aller größeren Supermärkte und in Biomärkten sowie Reformhäusern erhältlich.

Es ist auch möglich, Sojajoghurt in der heimischen Küche herzustellen, der Aufwand dafür ist jedoch etwas größer als für selbst gemachte Pflanzenmilch. Verschiedene Rezepte und Anleitungen (auch als Video) findest du im Internet.

Gut zu wissen
Wenn du Sojajoghurt in einem Küchentuch gut ausdrückst, wird er etwas fester und kann als Grundlage für cremige Desserts oder als Füllung in Torten oder anderem Gebäck verwendet werden. Verwendest du hierfür ungesüßten Joghurt ohne Fruchtzutaten, kannst du ihn überall dort einsetzen, wo herkömmlicher Sauerrahm erfordert wird.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone