Einkauf

Einkauf: Bekleidung und Schuhe

Bekleidung

Vegane Bekleidung besteht nicht aus Materialien, welche von lebenden oder toten Tieren genommen wurden, unter anderem Leder oder Pelz, Seide, Wolle (darunter Alpaka, Angora und Cashmere) oder Wollfilz, Federn und Daunen.

Aufgrund der eindeutigen Auszeichnung auf den Etiketten ist es relativ einfach, Kleidungsstücke mit tierlichen Bestandteilen zu vermeiden und stattdessen auf Artikel aus Baumwoll-, Leinen-, Hanf- oder Kunstfasern zurückzugreifen. Im Zweifelsfall wie immer an das Verkaufspersonal oder direkt an den Hersteller wenden.

Gürtel werden oft aus Leder hergestellt (und auch viele Halsketten, Arm- und Uhrenarmbänder). Winterjacken haben gelegentlich (zum Beispiel an der Kapuze) Besätze aus Pelz, der künstlich oder aus dem Fell toter Tiere hergestellt sein kann. Außerdem kann das Futter zu einem Teil oder komplett aus Daunen bestehen. Bei Jeans und anderen Hosen befindet sich hinten am Bund oft ein Etikett, welches aus Tierhaut hergestellt sein kann.

Schuhe

Ein Merkmal veganer Schuhe ist wohl offensichtlich: Sie sind ohne die Verwendung von Tierhäuten hergestellt. Frei von Leder heißt jedoch nicht automatisch vegan, denn beispielsweise im Kleber zwischen den einzelnen Materialschichten ist oft Kasein oder Glutin enthalten, das aus Kuhmilch beziehungsweise aus Haut und Knochen hergestellt wird. Außerdem werden gelegentlich weitere tierliche Materialien wie etwa Wolle oder Seide verarbeitet.

Zum Glück stellt es heute kein Problem mehr dar, für jede und jeden das passende Paar vegane Schuhe zu finden, egal ob für den Marathon, den Opernball, den Skateplatz oder die Chefetage.

Inzwischen gibt es sogar einige Hersteller, die ausschließlich vegane Schuhe produzieren, andere bieten einen Teil ihres Sortiments als vegane Produktlinie an oder haben zumindest einzelne als vegan gekennzeichnete Schuhe im Angebot. Viele Schuhhändler (die meisten davon mit eigenem Online-Shop) haben dir das Nachfragen und Gegenprüfen schon abgenommen und bieten eine riesige Auswahl ausschließlich veganer Schuhe aller Marken, Farben und Formen an.

Für Schuhe, die vegan sein könnten, du dir aber nicht sicher bist, kannst du einfach eine Produktanfrage direkt an den Hersteller richten oder deinen Schuhhändler bitten, sich über die verwendeten Materialen zu informieren.

Für die Hauptbestandteile eines Schuhs (Obermaterial, Futter- und Decksohle sowie Laufsohle) werden die verwendeten Materialien oft durch Symbole dargestellt:


Leder

Beschichtetes Leder

Natürliche und synthetische Textilien

Sonstiges Material (Polymerwerkstoffe, Holz, Kork etc.)

Hierbei ist zu beachten, dass die Symbole für Textilien und sonstiges Material leider nicht zweifelsfrei auf einen veganen Schuh hindeuten, selbst wenn für die Hauptbestandteile kein Leder verwendet wurde.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone