Einkauf

Einkauf: Produktanfragen

Wenn du dir nicht sicher bist, ob ein bestimmtes Produkt vegan ist, hast du die Möglichkeit, eine Anfrage an den Hersteller zu richten. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn etwa bei Lebensmitteln aus der Zutatenliste nicht hervorgeht, ob der Artikel für dich in Frage kommt.

So müssen nicht alle Zutaten detailliert angeführt werden: Hinter der Bezeichnung »Aroma« kann demnach so ungefähr alles stehen, was einen Geschmack abgibt oder verstärkt. Stoffe, die während des Herstellungsprozesses eingesetzt wurden, sich aber nicht mehr im Endprodukt nachweisen lassen, sind von der Kennzeichnungspflicht ebenfalls ausgenommen (dies betrifft unter anderem Substanzen, die zur Klärung von Getränken verwendet werden). Aber auch für andere Produkte wie Schuhe oder Reinigungsmittel können Produktanfragen gestellt werden, zum Beispiel wenn Unklarheit über die Herkunft der eingesetzten Klebstoffe oder Seifen herrscht.

Suche im Internet nach einer bereits beantworteten Anfrage zu deinem Produkt. Findest du eine, die nicht zu alt ist und deine Bedenken ausräumt oder bestätigt, hast du etwas Zeit gespart.

Entscheidest du dich, eine Anfrage an einen Hersteller zu stellen, beachte bitte folgende Punkte für eine für alle Seiten angenehme und zufriedenstellende Korrespondenz:

Du kannst deine erste Produktanfrage als Mustervorlage speichern und beim nächsten Mal umformuliert oder erweitert wieder verwenden, oder du speicherst eine im Internet gefundene Anfrage und passt sie deinen Zwecken an.

  • Schreibe höflich, aber klar und sachlich.
  • Erkläre kurz, warum du bestimmte Rohstoffe oder Materialien vermeidest.
  • Gib genau an, über welches Produkt du um Informationen bittest (es können natürlich auch gleich mehrere sein).
  • Beschreibe, welche Inhaltsstoffe aus deiner Sicht potenziell nicht vegan sind.
  • Frage nach, ob auch noch weitere, nicht kennzeichnungspflichtige Substanzen (zum Beispiel als Produktionshilfsstoffe oder als Trägerstoffe für Vitamine) verwendet wurden.
  • Bitte um Erlaubnis, die Antwort im Internet veröffentlichen zu dürfen, damit andere Interessierte die Informationen ein- und von einer eigenständigen Anfrage absehen können.
  • Bedanke dich.
  • Füge deine Kontaktdaten an.

Wenn du nach ein- oder mehrmaliger Nachfrage eine aussagekräftige Antwort erhalten hast (das heißt ob ein Produkt definitiv vegan oder nicht vegan ist), veröffentliche den gesamten Schriftverkehr auf einer Seite im Internet, auf der ebensolche Anfragen gesammelt werden oder erstelle eine eigene Liste mit Produkten und den dazugehörigen Anfragen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone