Grundrezepte

Grundrezept: Rührtofu

Zum Frühstück oder zwischendurch – Rührtofu geht schnell und lässt sich immer wieder variieren.

  • 400 g fester Tofu
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 100 g Sojasahne
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gewürze und Gemüse (optional)

Tofu zwischen den Fingern zerbröckeln oder mit einer Gabel in einem tiefen Teller zerdrücken und in eine Pfanne mit heißem Öl geben. Die Zwiebel würfeln und mit dem Tofu zusammen leicht anbraten. Dann nach und nach die Sojasahne dazugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Gewürzen abschmecken (zum Beispiel frische Petersilie und Kreuzkümmel, Knoblauchpulver oder eine Gemüsebrühe-Würzmischung).

Wahlweise kurz vor Schluss den Rührtofu mit Tomatenstückchen, Champignonscheiben, Zucchiniwürfeln oder ähnlichem versehen.

Mit etwas Kala Namak (Schwarzes Steinsalz) bekommt das Gericht ein leicht schwefliges, an Ei erinnerndes Aroma.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone