Nährstoffe

Nährstoff-Kurzportrait: Proteine

Bei den Proteinen oder Eiweißen handelt es sich um aus Aminosäuren aufgebaute Moleküle. Sie sind Bestandteil jeder einzelnen Zelle und tragen zu deren Stabilität bei, haben aber im Organismus zahlreiche andere Funktionen wie zum Beispiel die Abwehr von Infektionen (als Antikörper), die Steuerung (bio-)chemischer Reaktionen (als Enzyme) oder den Transport lebensnotwendiger Substanzen (als Hämoglobin).

Die empfohlene tägliche Aufnahmemenge für Erwachsene beträgt ca. 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht. Kinder, Jugendliche, Schwangere und Stillende haben einen um ca. 20 Prozent höheren Bedarf.

Vergleichsweise große Mengen Eiweiß sind enthalten in Linsen, Bohnen (darunter Soja), Erbsen, Erdnüssen, Seitan (Weizeneiweiß), Nüssen, Getreide (allen voran Quinoa) und in einigen Gemüsesorten (zum Beispiel Artischocken)
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone