Nahrungskette

»Der Mensch steht an der Spitze der Nahrungskette.«

Die Erklärung, dass wir uns uns heute an der Spitze der Nahrungskette befinden, ist gleichbedeutend mit der Erklärung, dass wir heute in der Lage sind, alle anderen Arten auf dem Planeten zu unterdrücken und auszubeuten. Das mag den Tatsachen entsprechen, hat aber keine Bedeutung für ethische Fragen. Die Fähigkeit zur Ausbeutung anderer liefert keine Rechtfertigung für deren Ausbeutung. […]