Inhaltsstoffe C

Calciferol
Gruppenbezeichnung für mehrere fettlösliche Substanzen, pflanzlich, synthetisch oder tierlich
Andere Bezeichnung: Vitamin D
Calciol
→ Cholecalciferol
Calcium-5’-ribonucleotid
Geschmacksverstärker, aus tierlichen oder pflanzlichen Zellen
Andere Bezeichnung: E 634
Calciumacetat
Konservierungsstoff, Säureregulator und Festiger, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Calciumethanoat, Calciumdiacetat, Kalziumacetat, E 263
Calciumalginat
Emulgator, Gelier-, Verdickungs- und Überzugsmittel, wird aus → Alginsäure hergestellt
Andere Bezeichnung: E 404
Calciumaluminiumsilikat
Trennmittel, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Calciumaluminiumsilicat, E 556
Calciumascorbat
Antioxidationsmittel, Stabilisator und als Vitaminzusatz, pflanzlich, mikrobiologisch und synthetisch
Andere Bezeichnungen: Calciumdiascorbat, E 302
Calciumbenzoat
Konservierungsstoff, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 213
Calciumbisulfit
→ Calciumhydrogensulfit
Calciumcarbonat
Weißer Farbstoff, Trennmittel und Säureregulator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Kalziumkarbonat, Kohlensaurer Kalk, Kreide, E 170
Calciumchlorid
Festigungsmittel, Geschmacksverstärker und Stabilisator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Kalziumchlorid, E 509
Calciumcitrat
Komplexbildner, Säuerungsmittel und Säureregulator, mikrobiologisch und mineralisch
Andere Bezeichnung: E 333
Calciumdiacetat
→ Calciumacetat
Calciumdiascorbat
→ Calciumascorbat
Calciumdiglutamat
Geschmacksverstärker, gewonnen durch Fermentation stärkehaltiger Produkte
Andere Bezeichnung: E 623
Calciumdinatrium-EDTA
Antioxidationsmittel, Komplexbildner und Stabilisator, synthetisch
Andere Bezeichnungen: Calcium-dinatrium-ethylen-diamin-tetraacetat, E 385
Calciumdisulfit
→ Calciumhydrogensulfit
Calciumethanoat
→ Calciumacetat
Calciumferrocyanid
Trennmittel (Rieselhilfe), mineralisch
Andere Bezeichnungen: Calciumhexacyanoferrat(II), E 538
Calciumgluconat
Komplexbildner, Säureregulator und Stabilisator, mikrobiologisch, mineralisch und/oder pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 578
Calciumguanylat
Geschmacksverstärker, mikrobiologisch
Andere Bezeichnung: E 629
Calciumhexacyanoferrat(II)
→ Calciumferrocyanid
Calciumhydrogenmalat
→ Calciummalat
Calciumhydrogensulfit
Antioxidationsmittel und Konservierungsstoff, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Calciumbisulfit, Calciumdisulfit, E 227
Calciumhydroxid
Säureregulator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Calciumlauge (als wässrige Lösung), gelöschter Kalk, Kalziumhydroxid, E 526
Calciuminosinat
Geschmacksverstärker, mineralisch/mikrobiologisch
Andere Bezeichnung: E 633
Calciumlactat
Säureregulator und Festigungsmittel, wird aus → Milchsäure hergestellt
Andere Bezeichnung: E 327
Calciummalat
Säureregulator, wird aus → Äpfelsäure hergestellt
Andere Bezeichnungen: Calciumhydrogenmalat, E 352
Calciumoxid
Säureregulator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Ätzkalk, Gebrannter Kalk, Kalkerde, Ungelöschter Kalk, E 529
Calciumphosphat
Backtriebmittel, Säureregulator und Trennmittel, mineralisch, kann aber auch aus den Knochen getöteter Tiere gewonnen sein
Andere Bezeichnung: E 341
Calciumpropionat
Konservierungsstoff, mineralisch bzw. synthetisch
Andere Bezeichnungen: Calciumdipropionat, E 282
Calciumsilikat
Trägerstoff und Trennmittel, mineralisch
Andere Bezeichnung: E 552
Calciumsorbat
Konservierungsstoff, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 203
Calciumstearoyl-2-lactylat
Emulgator, Mehlbehandlungsmittel, kann aus tierlichen Fettsäuren hergestellt sein, meist pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 482
Calciumsulfat
Festigungsmittel, Trägerstoff und Säureregulator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Anhydrit, E 516
Calciumsulfit
Antioxidationsmittel und Konservierungsstoff, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Schwefligsaurer Kalk, Calcium sulfuratum, E 226
Calcium sulfuratum
→ Calciumsulfit
Calciumtartrat
Backtriebmittel, Komplexbildner, Säuerungsmittel und Säureregulator, wird aus Weinsäure hergestellt
Andere Bezeichnung: E 354
Candelillawachs
Trenn- und Überzugsmittel, pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 902
Canthaxanthin
Roter Farbstoff, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 161g
Capsanthin
Orange-roter Farbstoff, pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Capsorubin, Paprikaextrakt, E 160c
Capsorubin
→ Capsanthin
Carbamid
Stabilisator, wird industriell aus Ammoniak und Kohlendioxid hergestellt
Andere Bezeichnungen: Harnstoff, Kohlensäurediamid, Urea, E 927b
Carbo animalis
Tierkohle, wird durch Verkohlung von Blut oder Knochen hergestellt
Carbo medicinalis
Medizinische Kohle, wird aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen
Carbo vegetabilis
Pflanzenkohle, wird durch Verkohlung von Holz gewonnen
Carboxymethylcellulose
Trägerstoff, Verdickungs- und Überzugsmittel, pflanzlich-mineralisch
Andere Bezeichnungen: Carmellose, E 466
Carmellose
→ Carboxymethylcellulose
Carmoisin
→ Azorubin
Carnaubawachs
Trenn- und Überzugsmittel, pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 903
Carotine
Gelblich bis rötliche Farbstoffe, pflanzlich oder synthetisch
Andere Bezeichnungen: Beta-Carotin, Karotin, E 160a
Carrageen
Verdickungs- und Geliermittel, pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Karrageen, E 407
Carubenmehl
→ Johannisbrotkernmehl
Carubin
→ Johannisbrotkernmehl
Casein
Zusammenfassung einiger Proteine in der Muttermilch der sogenannten höheren Säugetiere, wird meist aus Kuhmilch gewonnen
Andere Bezeichnung: Kasein
Cashmere
→ Kaschmirwolle
Castoreum
→ Bibergeil
Cellulose
Stabilisator und Trennmittel, pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Cellulosepulver (E 460ii), Mikrokristalline Cellulose (E 460i), Zellulose, E 460
Cellulosemethylesther
→ Methylcellulose
Cera alba
→ Bienenwachs
Cera flava
→ Bienenwachs
Chamois
Die Haut von Chamoisgemsen, Ziegen, Schafen oder Hirschen
Chinaborsten
Die → Borsten von Haus- oder Wildschweinen
Andere Bezeichnungen: Naturborsten, Schweineborsten
Chinolingelb
Gelber Farbstoff, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 104
Chitin
Bestandteil der Zellwand von Pilzen, wird aber meist aus den Exoskeletten vieler Gliederfüßer gewonnen, darunter Insekten, Krebstiere und Spinnen
Chitosan
Kann direkt aus einigen Pilzen gewonnen werden, wird aber auch vom → Chitin aus Schalenresten von Garnelen abgeleitet
Chlorophylle und Chlorophylline
Grüne Farbstoffe, pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 140
Chlorsucrose
→ Sucralose
Chlorwasserstoffsäure
→ Salzsäure
Cholecalciferol
Variante des Vitamin D, wird in der Haut durch Sonneneinstrahlung gebildet, industrielle Herstellung meist aus Cholesterin oder → Lanolin, aber auch synthetisch
Andere Bezeichnungen: Calciol, Colecalciferol, Vitamin D3
Chymosin
Enzym, das im vierten Magen (Labmagen) von Kälbern produziert wird
Andere Bezeichnung: Rennin
Citronensäure
Antioxidationsmittel, Komplexbildner, Säuerungsmittel und Säureregulator, mikrobiologisch
Andere Bezeichnungen: Zitronensäure, E 330
Citronensäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren
Emulgatoren, Komplexbildner und Trägerstoffe, können aus tierlichen Fettsäuren hergestellt sein, meist pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 472c
Citronensäuretriethylester
→ Triethylcitrat
Cobalamin
Gruppenbezeichnung für mehrere Cobaltverbindungen, wird industriell aus Bakterienkulturen gewonnen, ist aber auch in Fleisch, Milch und Eiern vorhanden
Andere Bezeichnung: Vitamin B12
Cochenille
Roter Farbstoff, der aus den befruchteten, getrockneten Weibchen der Scharlach-Schildlaus hergestellt wird
Andere Bezeichnungen: Karmesin, Echtes Karmin, Karmin, Karminsäure, E 120
Cochenillerot A
Roter Farbstoff, synthetisch
Nicht zu verwechseln mit → Cochenille
Andere Bezeichnungen: Ponceau 4R, E 124
Colecalciferol
→ Cholecalciferol
Collagen
→ Kollagen
Colostrum
→ Kolostrum
Crospovidon
→ Polyvinyl-polypyrrolidon
Curcumagelb
→ Kurkumin
Cyclamat
Süßungsmittel, synthetisch
Andere Bezeichnungen: Natriumcyclamat, Natriumcyclohexylsulfamat, E 952
Cystein
→ L-Cystein
Cysteinhydrochlorid
→ L-Cystein

Diese Liste enthält die gängigsten von Tieren stammenden Inhaltsstoffe und Materialien, ist jedoch keinesfalls vollständig, dies gilt besonders in Bezug auf Kosmetik-, Medizin- und Reinigungsprodukte. Wenn ein Inhaltsstoff nicht in dieser Liste aufgeführt ist, bedeutet dies nicht, dass das entsprechende Produkt definitiv vegan ist.
Es empfiehlt sich letztendlich immer, direkt beim Hersteller anzufragen, inwiefern die verwendeten Zutaten, Hilfsstoffe oder Materialien von Tieren stammen oder vorab nach bereits im Internet veröffentlichten Produktanfragen zu suchen.

Herkunft und Herstellung

Bei der Kurzbeschreibung der einzelnen Inhaltsstoffe wird zwischen folgenden Arten der Gewinnung und/oder Produktion unterschieden:

Mikrobiologisch Biotechnologische Herstellung mittels Hefekulturen oder Bakterienstämmen
Mineralisch Aus Gesteinen oder Metallen
Pflanzlich Aus pflanzlichen Rohstoffen (dazu werden hier vereinfachend auch Pilze und Algen gezählt)
Synthetisch Meist mit Erdöl oder -gas als Ausgangsstoff
Tierlich Substanzen von lebenden oder getöteten Tieren
vegan potenziell nicht vegan nicht vegan