Inhaltsstoffe A

ALA
→ Alpha-Linolensäure
Acesulfam-K
Geschmacksverstärker und Süßungsmittel, synthetisch
Andere Bezeichnungen: Acesulfam, E 950
Acetoxylsäure
→ Essigsäure
Acetylierte oxidierte Stärke
Überzugs- und Verdickungsmittel, pflanzlich-synthetisch
Andere Bezeichnung: E 1451
Acetylierte Stärke
Stabilisator, Trägerstoff und Verdickungsmittel, mikrobiologisch-mineralisch-pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Stärkeacetat, E 1420
Acetyliertes Distärkeadipat
Stabilisator, Trägerstoff und Verdickungsmittel, mikrobiologisch-mineralisch-pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 1422
Acetyliertes Distärkephosphat
Stabilisator, Trägerstoff und Verdickungsmittel, mineralisch-pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 1414
Adeps lanae
→ Lanolin
Adipinsäure
Säuerungsmittel und Säureregulator, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 355
Äpfelsäure
Säuerungsmittel, mikrobiologisch oder synthetisch
Andere Bezeichnungen: 2-Hydroxybernsteinsäure, 2-Hydroxybutandisäure, Apfelsäure, E 296
Ätzammoniak
→ Ammoniumhydroxid
Agar-Agar
Gelier- und Verdickungsmittel, pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 406
Aktivkohle
Aktivkohle kann durch Verkohlung von Blut oder Knochen hergestellt sein, andere mögliche Ausgangsstoffe sind u.a. Holz, Nussschalen, Braun- und Steinkohle oder Erdöl.
Andere Bezeichnungen: Carbo animalis (Tierkohle, nicht vegan), Carbo medicinalis (medizinische Kohle, immer pflanzlich, vegan), Carbo vegetabilis (Pflanzenkohle, vegan), Charcoal
Alanin
→ Aminosäuren
Alantin
→ Inulin
Alaun
→ Aluminiumkaliumsulfat
Albumen
Binde- und Schönungsmittel, wird aus Vogeleiern gewonnen
Andere Bezeichnungen: Eieiweiß, Eiklar, Hühnereieiweiß
Albumin
Wird meist aus Milch von Säugetieren (Lactalbumin) oder Hühnereiweiß (Ovalbumin) gewonnen, kommt auch in Hanfsamen und Weizenkörnern vor.
Algin
→ Alginsaeure
Alginsäure
Emulgator, Gelier-, Verdickungs- und Überzugsmittel, pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Algin, E 400
Allurarot AC
Roter Farbstoff, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 129
Alpaca
→ Alpaka
Alpaka
Wolle von Alpakas, einer südamerikanischen Kamelart
Andere Bezeichnungen: Alpaca, Alpakawolle
Alpakawolle
→ Alpaka
Alpha-Linolensäure
Eine Omega-3-Fettsäure, wird aus Pflanzenölen (wie Distel-, Sonnenblumen-, Soja- oder Maiskeimöl) gewonnen
Andere Bezeichnung: ALA
Alpha-Tocopherol
Antioxidationsmittel und als Vitaminzusatz, pflanzlichen, mikrobiologischen oder tierlichen Ursprungs
Andere Bezeichnung: E 307
Aluminium
Silbrig-grauer Farbstoff (Metallpigmente), mineralisch
Andere Bezeichnung: E 173
Aluminiumammoniumsulfat
Festigungsmittel und Stabilisator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: E 523
Aluminiumkaliumsulfat
Festigungsmittel und Stabilisator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Alaun, Kaliumalaun, E 522
Aluminiumnatriumsulfat
Festigungsmittel und Stabilisator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Natronalaun, Sodaalaun, E 521
Aluminiumsilicat
Bleichmittel, Träger- und Trennstoff, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Kaolin, E 559
Aluminiumsulfat
Festigungsmittel und Stabilisator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Schwefelsaure Tonerde, E 520
Amaranth
Roter Farbstoff, synthetisch
Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen südamerikanischen Fuchsschwanzgewächs
Andere Bezeichnung: E 123
Amber
→ Ambra
Ambergris
→ Ambra
Ambra
Aus dem Verdauungstrakt von Pottwalen
Andere Bezeichnungen: Amber, Ambrein, Ambergris
Ambrein
→ Ambra
Amidoblau AE
→ Brillantblau FCF
Aminosäuren
Bausteine der Proteine, kommen in allen Organismen vor, können also pflanzlichen oder tierlichen Ursprungs sein.
Die 21 für den menschlichen Organismus relevanten Aminosäuren sind Alanin, Arginin, Asparagin, Asparaginsäure, Cystein, Glutamin, Glutaminsäure, Glycin, Histidin, Isoleucin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Prolin, Selenocystein, Serin, Threonon, Tryptophan, Tyrosin und Valin
Ammoniaklauge
→ Ammoniumhydroxid
Ammoniakwasser
→ Ammoniumhydroxid
Ammoniak-Zuckerkulör
Brauner bis schwarzer Farbstoff, pflanzlich, kann jedoch mit Stoffen tierlichen Ursprungs hergestellt sein
Andere Bezeichnung: E 150c
Ammoniumalginat
Emulgator, Gelier-, Verdickungs- und Überzugsmittel, wird aus → Alginsäure hergestellt
Andere Bezeichnung: E 403
Ammoniumcarbonate
Backtriebmittel und Säureregulatoren, mineralisch
Andere Bezeichnung: E 503
Ammoniumhydroxid
Säureregulator, mineralisch
Andere Bezeichnungen: Ammoniaklauge, Ammoniakwasser, Ätzammoniak, Salmiakgeist, E 527
Ammoniumphosphatide
Werden aus → Glycerin und möglicherweise tierlichen Fettsäuren hergestellt, meist pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Ammoniumsalze von Phosphatidsäuren, E 442
Ammoniumsulfit-Zuckerkulör
Brauner bis schwarzer Farbstoff, pflanzlich, kann jedoch mit Stoffen tierlichen Ursprungs hergestellt sein
Andere Bezeichnung: E 150d
Aneurin
→ Thiamin
Angora
Faser, die aus den Haaren des Angorakaninchens gewonnen wird
Anhydrit
→ Calciumsulfat
Annatto
Gelber bis oranger Farbstoff, pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Bixin, Norbixin, E 160b
Anthocyane
Rote, violette und blaue Farbstoffe, pflanzlich
Andere Bezeichnung: E 163
Antimol
→ Natriumbenzoat
Apfelsäure
→ Äpfelsäure
Arginin
→ Aminosäuren
Argon
Schutz- und Treibgas, mineralisch
Andere Bezeichnung: E 938
Aroma
Kann aus Rinderfett, Milchbestandteilen oder anderen Tierprodukten hergestellt sein
Andere Bezeichnung: Aromen (Mehrzahl)
Ascorbinsäure
Ein wasserlösliches Vitamin, Antioxidationsmittel und Mehlbehandlungsmittel, pflanzlich oder mikrobiologisch
Andere Bezeichnungen: L-(+)-Ascorbinsäure, Vitamin C, E 300
Ascorbinsäureester
Antioxidationsmittel und als Vitaminzusatz, enthält möglicherweise tierliche Fettsäuren, meist pflanzlich
Andere Bezeichnungen: Fettsäureester der Ascorbinsäure, E 304
Asparagin
→ Aminosäuren
Asparaginsäure
→ Aminosäuren
Aspartam
Geschmacksverstärker und Süßungsmittel, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 951
Aspartam-Acesulfam-Salz
Geschmacksverstärker und Süßungsmittel, synthetisch
Andere Bezeichnung: E 962
Aspik
Gelee aus → Gelatine
Axerophthol
→ Retinol
Azorubin
Roter Farbstoff, synthetisch
Andere Bezeichnungen: Carmoisin, E 122

Diese Liste enthält die gängigsten von Tieren stammenden Inhaltsstoffe und Materialien, ist jedoch keinesfalls vollständig, dies gilt besonders in Bezug auf Kosmetik-, Medizin- und Reinigungsprodukte. Wenn ein Inhaltsstoff nicht in dieser Liste aufgeführt ist, bedeutet dies nicht, dass das entsprechende Produkt definitiv vegan ist.
Es empfiehlt sich letztendlich immer, direkt beim Hersteller anzufragen, inwiefern die verwendeten Zutaten, Hilfsstoffe oder Materialien von Tieren stammen oder vorab nach bereits im Internet veröffentlichten Produktanfragen zu suchen.

Herkunft und Herstellung

Bei der Kurzbeschreibung der einzelnen Inhaltsstoffe wird zwischen folgenden Arten der Gewinnung und/oder Produktion unterschieden:

Mikrobiologisch Biotechnologische Herstellung mittels Hefekulturen oder Bakterienstämmen
Mineralisch Aus Gesteinen oder Metallen
Pflanzlich Aus pflanzlichen Rohstoffen (dazu werden hier vereinfachend auch Pilze und Algen gezählt)
Synthetisch Meist mit Erdöl oder -gas als Ausgangsstoff
Tierlich Substanzen von lebenden oder getöteten Tieren
vegan potenziell nicht vegan nicht vegan